Effizienz, Multikanal, Standards, Ganzheitlichkeit

 

FinGOAL! liefert die wichtigsten Bausteine für
ein exzellentes Beratungserlebnis.

Die größte Herausforderung im Filialvertrieb besteht in der Vereinbarkeit von Effizienz, Aktivität, Beratungsqualität und Digitalisierung. FinGOAL! bietet speziell auf die Bedürfnisse von Banken zugeschnittene Software-Lösungen und bietet einen maximalen Anwenderkomfort.

Mit Kai Fürderer und Markus Gauder hat die FinGOAL! zwei Geschäftsführer, die sich bereits seit vielen Jahren mit Beratungsprozessen und der Qualität von Beratungsleistungen in Banken beschäftigen. Dafür wurden „Benchmark-Prozesse“ definiert, die sich im Markt der Banken und Finanzdienstleister großer Beliebtheit erfreuen. In der Praxis ist der Aufwand für die Einführung und Schulung aber relativ groß und die anschließende Prozesstreue der Berater leider oft nur gering.

Das war die Grundidee für das FinTech „FinGOAL!“, nämlich dass man Prozesse in der heutigen Zeit nicht nur dokumentiert auf Papier benötigt, sondern auch in der Lage sein muss, fertige Tools für ein einfaches, intuitives, aber vollständiges Beratungserlebnis zu liefern.

MarkusGauder3

„Auch der digital-affine Kunde stößt bei
Finanzthemen an seine Grenzen.“

#Markus Gauder

Geschäftsführer

Markus Gauder begann seinen beruflichen Werdegang als Privatkundenberater bei einer Volksbank in Baden-Württemberg und absolvierte an der Frankurt School of Finance & Management eine Ausbildung zum Bankbetriebswirt. Bis zum Jahr 2012 war Markus Gauder als Assistent des Vorstands bei der Institut für Vermögensaufbau (IVA) AG in München tätig. Im Jahr 2014 gründete er die Gesellschaft für Qualitätsentwicklung in der Finanzberatung mbH (QIDF), die sich im Wesentlichen mit der Analyse und Verbesserung von Beratungsprozessen beschäftigt. Herr Gauder hat im Rahmen seiner Tätigkeit bereits zahlreiche Drehbücher zur ganzheitlichen Absicherungs- und Vorsorgeberatung entwickelt, sowie eine 360-Grad-Analyse für die Bewertung von Qualität in der Finanzberatung.

#Kai Fürderer

Geschäftsführer

Kai Fürderer war bis Juni 2016 als Vorstand in der Institut für Vermögensaufbau (IVA) AG tätig. Er hat im Zuge dessen sowohl den „City Contest“ aufgebaut als auch das Verbraucherportal „MBVO.de“ gegründet. Nebenbei ist er bereits seit Jahren sowohl als Dozent bei der Dualen Hochschule Baden-Württemberg als auch ehrenamtlich für den Verein Geldlehrer Deutschland e.V. tätig. Seit August 2016 leitet er gemeinsam mit Markus Gauder die Geschäfte der auf Verbraucherschutz und Kundenorientierung fokussierten Unternehmensberatung Gesellschaft für Qualitätsentwicklung in der Finanzberatung mbH. Herr Fürderer veröffentlichte gemeinsam mit Prof. Dr. Detlef Hellenkamp das „Handbuch Bankvertrieb – Theorie und Praxis im Zukunftsdialog“.

„Wir dürfen den Kunden nicht vollversichert
in die Altersarmut schicken.“

Unser Team,
unser Anspruch

„Wenn ich einen ganzheitlichen Ansatz leben möchte, kann ich nicht nach Einzelzielen und Kampagnen steuern.“

Markus Gauder, Geschäftsführer